Bündnis für alternative, unabhängige und fortschrittliche Kommunalpolitik
Bündnis für alternative, unabhängige und fortschrittliche Kommunalpolitik

Flucht und Asyl in Essen

Die Rede von unserem Vorstandsmitglied Dietrich Keil bei der Demonstration gegen die geplante "Zentrale Ausländerbehörde" (ZAB) in Essen kann hier heruntergeladen werden.
Rede Essen steht AUF, Demo gegen ZAB am [...]
PDF-Dokument [46.2 KB]

Kommt zur Demonstration "Nein zur ZAB!" am 1.6.

"Essen steht AUF" arbeitet in dem Bündnis "Essen gegen Abschiebungen" mit und ruft zur Teilnahme an der Demonstration am kommenden Freitag (1.6.18) auf. Nachfolgend der Aufruf dazu:

 

Die Stadt Essen und die NRW-Landesregierung planen die Einrichtung einer sogenannten "Zentralen Ausländerbehörde" (ZAB) in Essen, deren einziger Zweck darin besteht schutzsuchende Menschen loszuwerden. Für uns, das Bündnis "Essen gegen Abschiebungen", ist eine solche Behörde unvereinbar mit dem Bild, das wir von unserem Essen haben, denn bei uns im Ruhrgebiet ist die Welt zu Hause!

Die geplante Behörde bedeutet im Einzelnen:
- Eine ZAB soll einzig für ein "Rückkehrmanagement" zuständig sein, statt nach Perspektiven für die betroffenen Menschen zu suchen.
- In einer ZAB würde nur noch nach Aktenlage entschieden und nicht mehr der Einzelfall gesehen werden.
- Vor allem würde mit der Einrichtung einer ZAB dem Druck der AfD nachgegeben, Abschiebungen effektiver und zentral zu organisieren.

Eine solche Behörde widerspricht unseren Vorstellungen einer humanitären Flüchtlingspolitik, indem sie dazu beiträgt, dass Geflüchtete in Lagern zusammengepfercht und so gesellschaftlich weiter isoliert werden.

Wir treten laut und deutlich für die Rechte geflüchteter Menschen ein und rufen zur Teilnahme an unserer Demonstration auf.

Solidarität mit geflüchteten Menschen, gegen Abschiebebehörden - in Essen und anderswo!

 

Ein wichtiger Erfolg im Kampf gegen die immer unmenschlicher vorgehende Abschiebepolitik ausgehend von der Bundesregierung ist die Atempause für die Essener Familie Maqani (siehe Bericht in der NRZ vom 30.05.18; durch Klick auf das Bild wird es lesbar vergrößert).

Essen steht Auf-Zeitung

Kontakt

Die Geschäftsstelle von Essen  steht  AUF

ist in der

Goldschmidtstraße 3, 45127Esse

neben dem Courage-Zentrum

Öffnungszeiten der Bürgersprechstunde

Montag16:00 - 17:00

In dieser Zeit können Sie uns auch am Telefon erreichen:

 

0201/45862613

 

Sonst ist der AB eingeschaltet.

E-mail:

vorstand@essen-steht-auf.de

Spendenkonto

Sparkasse Essen

IBAN

DE85 3605 0105 0000 3130 31

BIC

SPESDE3EXXX

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Essen steht AUF