Bündnis für alternative, unabhängige und fortschrittliche Kommunalpolitik
Bündnis für alternative, unabhängige und fortschrittliche Kommunalpolitik

Grundsätze

 

1. „Essen steht AUF“ ist ein Bündnis von Menschen, die sich durch die Parteien im Essener Stadtrat nicht vertreten fühlen und eine positive Alternative in der Kommunalpolitik verwirklichen wollen.

 

2. „Essen steht AUF“ ist nur den Interessen der Essener Bevölkerung verpflichtet und will ihr Sprachrohr im Stadtrat und in den Stadtbezirken sein.

 

3. „Essen steht AUF“ trägt dazu bei, dass die Bevölkerung für ihre Belange selbst aktiv wird. Es unterstützt den Kampf um Erhalt und Verbesserungen der Arbeits-, Lebens- und Umweltbedingungen in Essen.

 

4. „Essen steht AUF“ ist überparteilich und damit keiner parteipolitischen Richtung verpflichtet. Es fördert die gleichberechtigte Zusammenarbeit von Parteilosen und Parteigebundenen sowie von Menschen unterschiedlicher Weltanschauung auf antifaschistischer Grundlage.

 

5. „Essen steht AUF“ liegt das solidarische und gegenseitige kulturfördernde Zusammenleben der Menschen verschiedener nationaler Herkunft am Herzen.

 

6. „Essen steht AUF“ tritt für das Miteinander von jung und alt ein und will sich mit der Essener Jugend besonders für ihre Interessen und ihre Zukunft stark machen.

 

7. „Essen steht AUF“ unterstützt die Frauen in ihrem Kampf um eine tatsächliche Gleichberechtigung. Es fördert, dass die Frauen im Bündnis und in der Gesellschaft selbst aktiv werden.

 

8. „Essen steht AUF“ will einen neuen Stil von Kommunalpolitik entwickeln, in dem es nicht um persönliche Vorteile, sondern um die gemeinsame Sache geht. Dazu verwirklicht es eine demokratische und solidarische Streitkultur. Wichtig ist uns eine Atmosphäre, in der sich jeder wohlfühlt und wir uns gegenseitig unterstützen.

 

9. Persönliche Bereicherung durch die Kommunalpolitik lehnen wir ab und dulden sie nicht. „Essen steht AUF“ ist finanziell unabhängig und finanziert seine Arbeit durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und eigene Aktivitäten.

 

10. Entscheidungen werden durch unsere Mitgliederversammlung getroffen, in der jedes Mitglied Rederecht hat und über Beschlüsse abstimmen kann. Auf den Versammlungen wird auch Rechenschaft für alle gewählten Funktionen abgelegt. Die Mitglieder können sich auf die Mandatsträger, welche das Personenbündnis in der Öffentlichkeit vertreten, verlassen und umgekehrt.

 

 

Essen steht Auf-Zeitung

Kontakt

Die Geschäftsstelle von Essen  steht  AUF

ist in der Goldschmidtstraße 3, 45127Essen

neben dem Courage-Zentrum

Öffnungszeiten der Bürgersprechstunde

Mo. :

16:00  - 17:00 

In dieser Zeit können Sie uns auch am Telefon erreichen:

 

0201/45862613

 

Sonst ist der AB eingeschaltet.

e-mail:

vorstand@essen-steht-auf.de

Spendenkonto

Sparkasse Essen

IBAN

DE85 3605 0105 0000 3130 31

BIC

SPESDE3EXXX

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Essen steht AUF